Großer Lesesaal

ACCESS CITY AWARD

Das Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum wird 2013 mit dem Access City Award ausgezeichnet. Mit dem Preis würdigt die Europäische Kommission beispielhafte Maßnahmen zur Verbesserung der Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderungen in grundlegenden Bereichen des städtischen Lebens.

Nach der Eröffnung des Grimm-Zentrums im Oktober 2009 wurden zahlreiche Maßnahmen zur barrierefreien Nutzung des Gebäudes umgesetzt. So verfügt das Gebäude heute über ein Blindenleitsystem im Foyer, das zu den Eingängen führt, über Sprachausgaben im Fahrstuhl, Beschilderungen in Brailleschrift für stark sehbehinderte und blinde Menschen und automatische Türöffnungen. Beispielhaft ist die Gestaltung von barrierefreien Arbeitsplätzen für Menschen mit Sehbehinderung und Personen im Rollstuhl.