Quartier Bülachguss
Zur Quartiersmitte gerichtete Loggien
Wohnquariter von innen
Außenansicht des Quartiers
Grundriss

Quartier Bülachguss

StandortGussstrasse 2-16, CH-8180 Bülach
BauherrCREDIT SUISSE Real Estate
Bauzeit2017-2019
BauvolumenBGF 24.000 m²
VerfahrenDirektauftrag

Als zeitloses figürliches Ensemble prägen Max Dudlers drei Baukörper das neuentwickelte gemischte Quartier Bülachguss im Norden Bülachs im Einzugsgebiet von Zürich. Als Auftakt im Norden des Quartiers schafft der Langenhof die klare Struktur einer Blockrandbebauung und öffnet sich mit seinem Hof großzügig zur umliegenden Stadt. Modular konzipiert setzt sich das städtebauliche Ensemble aus der Wiederholung eines einfachen zeilenförmigen Baukörpers zusammen. Durch punktsymmetrische Spiegelung, Drehung und Transformation des kubischen Volumens entsteht ein von windmühlenartig angeordneten Baukörpern gerahmter Platz. Bewusst gesetzte Knicke in den Volumen lassen eindrückliche, skulpturale Baufiguren entstehen. In spannungsvollen Perspektiven verweisen die Linien der Baukörper aufeinander und fügen die Gebäude zu einem einheitlichen Ensemble. Dabei weiten die Knicke den Raum und sorgen für einladende Gesten, durch die der Außenraum ins Innere der Bebauung fließt. Ihre Entsprechung findet die klare kubische Formgebung in der Reduktion der ausgewählten Materialien und Farbtöne. Aus präzisen Details entwickelt sich die Fassade als subtiles Relief und verstärkt so die skulpturale Wirkung der Gebäude.