Areal Kaiserstrasse
Durchwegung des Quartiers
Durchwegung des neuen Wohnquartiers
Blick in die Quartiersmitte
Durchwegung des Quartiers
Wohnquartier mit Begrünung
Grundriss

Areal Kaiserstrasse

StandortKaiserstrasse, CH-4310 Rheinfelden
BauherrAnton Giess AG
Bauzeit2015-2017
Bauvolumen12400 m²
VerfahrenWettbewerb

Das Ensemble aus fünf Mehrfamilienhäusern fügt sich als urbane Insel in die städtische Umgebung zwischen Rheinufer und Rheinfelder Altstadt ein. Aus dem Gelände einer ehemaligen Zahnradfabrik zwischen Kaiserstrasse und Habich-Dietschy-Strasse wurde ein Stadtquartier mit 40 Wohneinheiten entwickelt, das mit seinen begrünten Gassen und dem zentralen Platz an die bestehenden Strukturen der Stadt anknüpft und diese weiterführt. Zur Straße hin ausgerichtete Gewerbeflächen in den Erdgeschossen sorgen mit großflächigen Öffnungen zusätzlich für Belebung im Viertel. Die monolithischen, fast kubischen Baukörper leben von der subtil gestalteten plastischen Wirkung ihrer Fassaden. In den tiefen Fensterlaibungen sind die abgeschrägten Faschen im Wechsel der Geschosse nach links oder rechts ausgerichtet. Ein rhythmisiertes Fassadenrelief entsteht, das durch die sich mit dem Sonnenstand bewegenden Schattenwürfe besondere Tiefe und Lebendigkeit erhält. Mit seinen bündigen Fugen unterstreicht das Sichtmauerwerk aus Klinkern die homogene, skulpturale Erscheinung der Gebäude und setzt neue städtebauliche Akzente in Rheinfeldens Westen.