Boulevard Pachéco

Boulevard Pachéco

StandortBoulevard Pachéco, Rue de la Régence 58, B-1000 Bruxelles
BauherrTriple Living nv & Immobel SA/NV
Bauzeitin Planung
BauvolumenBGF 75.700 m²
VerfahrenDirektauftrag

Im Gürtel zwischen Rue Royale und Boulevard Pachéco, gegenüber der Colonne du Congrès und anschließend an den frisch restaurierten Pechère-Garten erfährt die Brüsseler Innenstadt in den kommenden Jahren eine Revitalisierung. Mit vier neuen Wohngebäuden und einem Schulneubau gestaltet Max Dudler das gesamte Areal neu. Die mittig gelegene, lange Zeit ungenutzte Esplanade wird dabei belebt. Mit neu konzipierter Treppensituation und der konsequenten Durchwegung des Platzes in alle Richtungen verwebt die sogenannte Pachéco Plaza die verschiedenen Höhenniveaus der Stadt und schafft eine dringend notwendige städtebauliche Verknüpfung von Ober- und Unterstadt. Gleichzeitig bietet der entstehende Außenraum eine Vielzahl an Gelegenheiten, den städtischen Ort aufzuwerten, durch Art Boxes in den Kolonnaden als flexibel bespielbare Kulturfläche, durch breit angelegte Außentreppen mit Sitzstufen oder durch kleine Gartenflächen auf den unterschiedlichen Geländeniveaus, die das Grün des denkmalgeschützten Pechère-Gartens in die neue Bebauung integrieren. Der Pechère Tower, eines von zwei Hochhäusern des Ensembles, vermittelt zwischen den benachbarten 50er-Jahre-Bauten einerseits und den an die Gründerzeitbebauung im Osten anschließenden Neubauten andererseits. Die Vielfalt der Ensemble-Fassaden verleiht dem Viertel die Anmutung einer gewachsenen Struktur. Die Fassaden sind dabei Variationen desselben Grundrasters und unterstreichen die typologischen Eigenheiten des jeweiligen Gebäudes. Insgesamt entstehen auf dem Areal am Boulevard Pachéco ca. 400 Eigentumswohnungen und Gewerbeflächen.